Editorial Inhalt Abo On Tour Solitaire

Kontakt
Mediadaten
Impressum

         
Ob Vorträge, Diskussionen, Lesungen, Musikalisches oder Kulinarisches – die ORIGINAL Redaktion kommuniziert mit diesem Format relevante Themen aus wirtschaftlichen, ökologischen und sozialpolitischen Lebensbereichen.

Kurzweilig – spannend – authentisch – direkt – ungeschminkt!
   
       
  VORTRAG
Dominik Flammer
Das kulinarische Erbe zwischen
Ost- und Westalpen

WILDKRÄUTERMENÜ
Von Florian Mairitsch
Alpkäse-Kartoffelaufstrich

Wildkräutersuppe mit
Forelle und Kren

Riebelteigtaschen
Alpkäse - braune Butter -
Haselnuss

Schweinebacken
Senfkörnersauce - Karotte -
Sellerie

Beeren und Sauerrahmeis

Das kulinarische Erbe
zwischen Ost- und Westalpen
Mit Dominik Flammer

6. Juli 2019, 15 Uhr,
Alpe Hutla, Buchboden, 15 Uhr

Alpine Kulinarik ist in aller Munde. Es gibt Veranstaltungen von den Hohen Tauern über die Ötztaler Alpen hin zu Alpe Hutla in Vorarlberg. Letztere fiel allerdings erst kürzlich den Flammen zum Opfer, und weil für uns die Alpwirtschaft zu den fundamentalen Pfeilern der Vorarlberger Kultur und Natur gehört, sagen wir die Veranstaltung nicht ab, sondern ändern nur den Ort. Und mit den Einnahmen helfen wir den Pächtern, Petra und Lothar Rinderer die Alpe wieder aufzubauen.
Wer möchte (und eigentlich ist das eine dringende Empfehlung) kann um 13.30 Uhr schon mit einer Kräuterwanderung mit Ilga Bickel in Richtung Rothenbrunnen beginnen.

Um 15 Uhr, nach einem alpinen Apéro, beginnt der Vortrag von Dominik Flammer, der für sein Buch, Das kulinarische Erbe der Alpen, sieben Jahre in den Bergen und Tälern der Alpenregion unterwegs war und nach seltenen Rassen, vergessenen Rezepten und alten Pflanzensorten gesucht hat. Er wird uns Geschichten über Menschen und kulinarische Traditionen erzählen. Wer ihn kennt, weiß, dass es spannend, informativ und kurzweilig wird.

Ab 16.30 Uhr wird das Essen serviert. Ein Wildkräutermenü, das deshalb Wildkräutermenü heißt, weil jeder Gang mit wilden Kräutern verfeinert wird. Es beginnt mit einem Alpkäse-Kartoffelaufstrich und einer Wildkräutersuppe mit Forelle und Kren, geht weiter mit Riebelteigtaschen und Schweinebacken und endet mit Beeren und Sauerrahmeis.
Wer auf Fleisch verzichten möchte, wird reichlich mit Gemüse versorgt. Weil es eine attraktive Veranstaltung ist und die Zahl der Plätze beschränkt ist, ist rechtzeitige Anmeldung diesmal besonders wichtig: ontour@original-magazin.at

Beitrag: 60 Euro (ein Schnäppchen für einen schönen Nachmittag, einen hochinteressanten Vortrag, ein mehrgängiges Menü inkl. Getränke und den Wiederaufbau der Hutla Alpe.)
Eine Kooperation von ORIGINAL Magazin und Alma

   
     
 

Öffentlicher Widerstand
31. März 2019, 11 Uhr
Cünstler Cafe Bregenz
Ein Gespräch über die Mobilisierung der Zivilbevölkerung zum Widerstand gegen den unmenschlichen Umgang in der Asylfrage, sowie zu den Themen Menschenrechte, Demokratie und Einschränkung der Meinungsfreiheit. Es diskutierten: Klaus Begle, Initiator der Hohenemser, Sonntagsdemonstrationen, Stephanie Gräve, Intendantin, Vorarlberger Landestheater, Claudia Huber, Mitorganisatorin Sonntagsdemonstrationen, Oswald Wolf, Mitinitiator von „Uns reicht´s“, Alexandra Seybal, Aktion kritischer Schüler_innen. Moderation: August Gächter, Zentrum für Soziale Innovation
   
     
         
  Von ungeduldigen Lämmern, guten Hirten und cleveren Schafen
16. Dezember 2018, 11 Uhr
Vorarlberger Landestheater
Ein Gespräch über die stressfreie Art des Schlachtens anhand des Modells des mobilen Schlachthofes. Eintritt frei. Eine Kooperation mit ORIGINAL Magazin und dem Vorarlberger Landestheater
   
     
 

 


GAMSFREIHEIT.
14. OKTOBER 2018, 11 Uhr
Vorarlberger Landestheater


   
     
 
Klima und Wahrnehmung
Sonntag, 10. Juni, 11 Uhr, Eintritt frei
Vorarlberger Landestheater
Auf dem Podium:
Dr. Paul Stampfl, Geoinformatik und
Klimaschutz, AlpS Innsbruck,
Dipl.-Ing. Anna Maierhofer,
Klimaneutralitätsbündnis 2025
Linda Mauksch, Nachhaltigkeitsbeauftragte,
ALPLA Group
   
     
 


Gespräche und Spiele von und mit Uwe Jäntsch
6.Juni 2018
MQW MuseumsQuartier, Wien

Im Rahmen des poolbar-Festivals im Haupthof des MQW MuseumsQuartier, Wien
Öffentlich, keine Anmeldung erforderlichAusweichtermin bei Regen:
13.Juni, 2018

   
     
 

„It’s just love – Ehe für alle“
18. März 2018
Vorarlberger Landestheater

Auf dem Podium:
Dr. Helmut Graupner, Rechtsanwalt
Barbara Herlod, Regiesseurin
Edgar Ferchel-Blum, Gleichstellungsbeaurftragter der kath. Kirche
Babette Hebenstreit, Gast
Simone Ecker-Wolf, Familien andersrum
Moderation:
Dr. Gebhard Heinzle, Rechtsanwalt

   
     
 


Vom Wesen des Waldes
19. November 2017
Vorarlberger Landestheater


Auf dem Podium:
Herbert Brunner, Vorarlberger Holzbau Kunst
Thomas Ölz, Geschäftsführer Waldverband Vorarlberg
Moderation:
Jürgen Thomas Ernst, Förster und Autor