Monat: Juni 2020

Wir machen Zukunft

Die globale Wirtschaftskrise darf nicht zu einer unternehmerischen Starre führen. Diese konkreten Schritte können Politik und Unternehmer für einen nachhaltigen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft jetzt setzen.

Weiterlesen

Verpackung neu denken

„Verschließen wir nicht die Augen vor dem globalen Umweltproblem“, lautet ein zentrales Statement der im Mai 2020 gegründeten Plattform „Verpackung mit Zukunft“. Die Ziele der acht Unternehmen sind dabei ambitionierter als die EU-Vorgaben. Daniela Egger sprach mit Günther Lehner, CEO ALPLA Group und Martina Hörmer, Geschäftsführerin „Ja! Natürlich“

Weiterlesen

Editorial

Heuer, in diesem außergewöhnlichen Jahr, könnte die Sonnwende auch einen ideologischen Wendepunkt markieren.

Weiterlesen

Ein globales Experiment

„42. Das war die „ultimative Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und allem anderen“, die der von einer außerirdischen Kultur erbaute Supercomputer „Deep Thought“ nach 7,5 Milliarden Jahren ermittelte. Scheinbar sinnlos, wie er selbst einräumte, da man sich eigentlich nie wirklich klar über die eigentliche Frage gewesen war.

Weiterlesen

Close up

Der Salzburger Essayist und Reiseschriftsteller Karl-Markus Gauß über den Zivilisationsbruch, sich nicht mehr die Hände schütteln zu dürfen, und warum wir aus Schaden nicht zwangsläufig bessere Menschen werden.
Von Wolfgang Paterno

Weiterlesen

Mehr oder weniger

Plötzlich nicht mehr konsumieren zu können, hat auch Vorteile: Es kostet weniger Beherrschung und spart Geld. Weniger ist also vielleicht nicht unbedingt mehr – aber sicher auch nicht schlecht. Babette Karner

Weiterlesen

Zeit fürs Ich

Massentourismus ist zum ökologischen und gesellschaftlichen Problem geworden – und Reisen zum Konsumprodukt, das nicht mehr glücklich macht. Touristische Unternehmen leiden gleichzeitig unter Fachkräftemangel und beinhartem Preiswettbewerb. Doch wie geht es weiter mit unserem Tourismus? Jürgen Schmücking

Weiterlesen