Alpkäsefladen

Zutaten (für 4 Personen)
Zeit: 110 Minuten Schwierigkeit: mittel

Hefeteig:
320 g Mehl glatt
15 g Hefe frisch
0,25 TL Zucker
1 TL Salz
1 EL Pflanzenöl
190 ml Wasser, lauwarm
Belag:
400 g Alma Alpkäse, gerieben
300 g Zwiebeln, fein gewürfelt
2 Eier
30 g Butter, flüssig
50 g Milch
Salz
Pfeffer schwarz, aus der Mühle
Muskat, gemahlen

Werbung

Zubereitung

  1. Eine große Schüssel leicht ölen und beiseitestellen. Mehl und Salz vermengen. Hefe und
    Zucker in lauwarmen Wasser auflösen. Alle Teigzutaten zu einem plastischen Teig
    verarbeiten. In die vorbereitete Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und gehen
    lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. Käse, Zwiebel, Eier, Butter und Milch gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat
    kräftig würzen.
  3. Den Teig nochmals durchkneten, ausrollen und auf eine beschichtete Tarteform (Ø 30 cm)
    legen. Belag auf dem Teig verteilen und im vorgeheiztem Backrohr bei 180 ° C ca. 40 – 45
    Minuten goldgelb backen. Kurz überkühlen lassen, in Portionen teilen und warm servieren.
    Alma Tipp: Als Zeitersparnis kann auch ein fertiger Teig aus dem Kühlregal verwendet werden.

Alma Tipp: Als Zeitersparnis kann auch ein fertiger Teig aus dem Kühlregal verwendet werden.


Teilen auf:
Facebook Twitter