Ein Gesamtkunstwerk

Von Jutta Nachtwey

Vor fünf Jahren berichteten wir über das Sozialunternehmen More Than Shelters (MTS), das sich auf vielfältige Weise für die Verbesserung der Lebensräume in Flüchtlingslagern und informellen Siedlungen einsetzte. Hierfür hatte die Organisation, vom Künstler Daniel Kerber 2012 gegründet, unter anderem das nachhaltig konzipierte Zeltsystem Domo entwickelt, dessen modularer Aufbau flexible Raumstrukturen ermöglicht. Wie hat sich das in Berlin und Hamburg ansässige Unternehmen seitdem fortentwickelt und welche neuen Perspektiven haben sich eröffnet?

Teilen auf:
Facebook Twitter