Es gibt keinen Planet Erde B

Von Johannes Lau

Frau Anderl, in der Astrophysik schweift der Blick in die Weiten des Universums. Was können wir aber in diesem Fach über unseren eigenen Planeten lernen?

Werbung

Grundsätzlich ist die Astronomie die Wissenschaft, die uns Menschen seit Jahrtausenden inspiriert, uns Gedanken über die Welt im Ganzen zu machen – das war bereits bei den alten Griechen so. Wir Menschen blicken zu einem gigantischen Sternenhimmel, sehen all die Lichter und Planeten und fragen uns: Was hat das zu bedeuten? Dieses Staunen ist der Ausgangspunkt, um die Sinnfrage zu stellen und über uns selbst zu reflektieren. Diese Verknüpfung vom Himmel und dem allgemeinen Weltbild verbindet die Astronomie mit der Philosophie.

oder

Bitte geben Sie Ihren Zugangscode an.

Teilen auf:
Facebook Twitter