Rosen-Panna-Cotta mit Gurke und Mädesüß

Von Milena Broger und Erik Pedersen

Zutaten für 4 Personen

200 g Mädesüßblätter
300 g Rapsöl
200 ml Sahne
100 ml Milch
5 Blatt Gelatine
100 g Zucker
Getrocknete Rosenblätter
Frische Rosenblätter
1 Gurke
Zitronensaft
Holunderblüten

Werbung

Die Mädesüßblätter mit Öl im Standmixer 10 Minuten mixen und die Masse in einem Tuch über Nacht abhängen. Das Öl in eine Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Die Sahne, Milch und Zucker erhitzen, getrocknete Rosenblätter hinzufügen und 1 Stunde ziehen lassen. Abseihen und nochmals erhitzen. Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen und in der heißen Milch-Sahne-Mischung auflösen. Das Panna Cotta in Schalen füllen und im Kühlschrank mind. 2 Stunden stocken lassen.
Die Gurke in kleine Würfelchen schneiden und mit dem Mädesüßöl und Zitronensaft marinieren.
Die frischen Rosenblätter in hauchdünne Streifen schneiden und gemeinsam mit den marinierten Gurkenwürfeln auf dem Panna Cotta anrichten. Mit Holunderblüten dekorieren.

Milena Broger und Erik Pedersen, Foto Angela Lamprecht

Weiss Restaurant
Anton-Schneider-Straße 5
6900 Bregenz, Austria
www.weiss-bregenz.at

Teilen auf:
Facebook Twitter