Bienenwachstuch

Anleitung für ein Bienenwachstuch

Material:
mittelfestes Baumwolltuch nicht zu grob gewoben
50g Bienenwachs
1 Tl. Baumharz
optional ein paar Tropfen Jojobaöl
Das Material reicht für 2 Stück ca. 30 x 30 cm
außerdem: kleiner Topf oder Marmeladeglas, Pinsel, Bügeleisen, 2 Bögen Backpapier
Dauer: ca. eine 1/2 Stunde

1. Das Bienenwachs in einem kleinen alten Topf oder einem Glas im Wasserbad, schmelzen.
Wer möchte kann gleich hier schon ein wenig Jojobaöl zufügen, es macht das Wachstuch
geschmeidiger. Nicht zu viel, da es sonst seine Anpassungsfähigkeit verliert. Weniger ist mehr!

2. Ins heiße Wachs das gemörserte Baumharz mischen.

3. Auf dem Bügelbrett ein Backpapier auslegen, den Baumwollstoff darauf und das
Bügeleisen auf Heiß stellen.

4. Nun die Wachsmischung mit dem Pinsel gleichmäßig auf dem Stoff verteilen.

5. Das zweite Backpapier drauflegen und mit dem Bügeleisen auf höchster Stufe bügeln.

Werbung

6. Das fertige Tuch schnell aufnehmen und ca. 1 Minute halten, kurz auf eine glatte Oberfläche legen und schon ist das Bienenwachstuch zum Einsatz bereit.

Emmo – natürlich frischhalten
Herta Williams
Hadeldorfstr.27
6812 Meiningen
T: 069910737386
hallo@emmo.cc
www.emmo.cc

Teilen auf:
Facebook Twitter