Buchempfehlungen

Von Irene Selhofer

Daniel Etter
Feldversuch
Mein Hof und die
Suche nach der Zukunft
der Landwirtschaft

Böden lebendig halten, Hitze und Dürre trotzen, die Artenvielfalt schützen und gut ernten? Die Reise zu Menschen, die mit Alternativen zur industriellen Landwirtschaft experimentieren, beschreibt auch den Jahreslauf auf Etters Hof: Pflanz- und Pflegearbeiten, sowie den Kampf mit Erderwärmung und Wetter, Enttäuschungen und Erfolgen.
256 S., Penguin, ISBN-13-978-3-328-60301-6, 2024


Emran Feroz
Vom Westen nichts Neues

Emran Feroz bewegt sich seit seiner Kindheit in Tirol und Afghanistan zwischen den beiden Welten, ein Leben zwischen Alpen und Hindukusch, Frieden und Krieg. Der jetzt in Deutschland lebende Journalist und Menschenrechtsaktivist analysiert und entschlüsselt Klischees und Unwissenheit des Westens über die muslimische Welt.
220 S., Beck, ISBN-13-978-3-406-80761-9, 2024


Veronique Homann
Ave Paria
Mit Illustrationen von Tine Fetz

Veronique Homann veröffentlicht nach „Sid Wischi Waschi“ ihr zweites Lyrikheft mit 22 Gedichten, unter anderem publiziert im Jahrbuch österreichischer Lyrik 2022/23 (Edition Melos). Es wird Konsumkritik geübt, die Avantgarde verabschiedet und Mutter Zeit fordert Muße ein. Mit Schweden als Themenschwerpunkt.
32 S., illustriert, edition tagediebin, ISBN: 978-3-903134-02-7, 2024

Werbung


Seirian Sumner
Wespen
Eine Versöhnung

Wespen gelten als die Gangster der Insektenwelt. Warum dieses miserable Image? Haben sie diesen Ruf verdient? Wespen führen ein hochentwickeltes (und unterhaltsames) Sozialleben, sind natürliche Schädlingsbekämpfer mit ausgeprägtem Geruchssinn und ihr Gift spielt bei der Bekämpfung von Krebszellen zunehmend eine Rolle.
432 S., Harper Collins, ISBN-13-978-3-7499-0208-8, 2023


Maurice Maggi, Juliette Chrétien
Essbare Stadt

Die vegetarischen Rezepte eröffnen eine vergessene Welt und zeigen, wie viel Geschmack, Würze und Abwechslung vor unserer Haustür liegen. Sie lassen uns die Stadtnatur mit anderen Augen sehen und regen zum Experimentieren an. Wahrhaft kreatives Kochen, in dem sich Geschmack und Würze der oft unscheinbaren Zutaten optimal entfalten und entwickeln können.
320 S., AT-Verlag, ISBN-9783-0390-2005-8, 2019


WasserWelten
Der Schutz des Blauen Planeten vom Gletscher bis zur Tiefsee

Zwölf Persönlichkeiten, von der Vertreterin eines indigenen Volkes, über die Meeresbiologin, bis hin zum Naturfotografen: Naturschützerinnen und Naturschützer regen Maßnahmen an, initiieren Naturschutzprojekte und geben Hoffnung. Die Meere, Gewässer und Wasserlandschaften unseres blauen Planeten brauchen unser Engagement dringender denn je!
320 S., Benevento, ISBN-13-978-3-7109-0160-7, 2023


Teilen auf:
Facebook Twitter
Werbung