Literaturtipps

Aus der ORIGINAL-Redaktion/Irene Selhofer

Bernardine Evaristo
Mädchen, Frau etc.
Roman

Geschichten schwarzer Frauen als Panorama unserer Zeit. Ein Roman über Herkunft und Identität, der daran erinnert, was uns zusammenhält. Auch wenn die Frauen, ihre Rollen und Lebensgeschichten sehr unterschiedlich sind, ihre Entscheidungen, ihre Kämpfe, ihre Fragen stehen niemals nur für sich, sie alle erzählen von dem Wunsch, einen Platz in dieser Welt zu finden.
512 S., Tropen, ISBN-13: 978-3-608-50484-2, 2021


Olga Flor
Morituri
Roman

Eine Tour de Force durch die Niederungen der österreichischen (Polit-)Landschaft. Maximilian wird Teil eines Verjüngungsexperiments in einer Privatklinik, die unter einem Moor unter betrügerischer Verflechtung von Firmen, Bankinstituten und Parteien erbaut wurde.
Sprachlich brillant, sarkastisch, sprühend vor Witz.
208 S., Jung und Jung, ISBN-13: 978-3-99027-246-6 2021


Turit Fröbe
Eigenwillige Eigenheime.
Die Bausünden der anderen

Doppelhäuser mit zwei Gesichtern, abenteuerliche Mottogärten, Zaun- und Garagenkreationen: In den Einfamilienhausgebieten unserer Städte stehen Bausünden hoch im Kurs. Die schönsten Fundstücke im Eigenheimsektor: Nie war es einfacher, eine Bausünde zu gestalten!
160 S., DuMont Buchverlag, ISBN-13: 978-3-8321-9992-0, 2021


Ingrid Krau
Corona und die Städte.
Suche nach einer neuen Normalität

Die Gesellschaften des Westens ringen um Wege der Vernunft, um das Leben epidemiegerecht und zugleich klimaresilient zu gestalten.
Klimafragen und Pandemien zwingen uns, das Stadtwachstum selbst in den Blick zu nehmen, denn nur so können wir die Großkrise, die alles miteinander verbindet, hinter uns lassen.
120 S., oekom, ISBN-13: 978-3-96238-291-9, 2021


Shami Radia, Neil Whippey
Exotische Köstlichkeiten.

Advertisement

Die verschiedenen Insekten, die im Buch benutzt werden, werden ausführlich vorgestellt, ihre Nährwerte, ihr Geschmack und die beste Zubereitungsart. Außerdem gibt es einen Überblick über traditionelle Insektenküche, die Insektenzucht und viele Argumente, warum Insekten ökologisch gesehen die besten Proteinlieferanten sind.
160 S., Landwirtschaftsverlag, ISBN-13: 978-3-7843-5477-4, 2017


Carolin Wiedemann
Zart und frei. Vom Sturz des Patriarchats

Eine radikale Analyse der Gewalt heutiger patriarchaler Herrschaft, eine Anstiftung zum rebellischen und zärtlichen Miteinander und ein Mutmacher für all jene, die sich seit Langem mit sexistischen Geschlechterverhältnissen auseinandersetzen, sie bekämpfen und ihnen im Alltag doch so oft nicht entkommen.
218 S., Matthes & Seitz Berlin, ISBN-13: 978-3-95757-949-2, 2021


Teilen auf:
Facebook Twitter