Literatur Tipps

Buchempfehlungen von Irene Selhofer


Dana Thomas
Unfair Fashion 
Der hohe Preis der billigen Mode



80 Milliarden Kleidungsstücke produziert die Bekleidungsindustrie jährlich. Immer billiger und ohne Rücksicht auf Umwelt und Beschäftigte. Eine messerscharfe Analyse und ein Appell für visionäre Unternehmen, die Mode nachhaltig produzieren und mit ihren Innovationen die Branche in eine positivere Zukunft führen können.
336 Seiten
ISBN: 978-3-7423-1363-8
riva Verlag, Juni 2020



Esther Duflo,
Abhijit V. Banerjee
Gute Ökonomie für harte Zeiten



Sechs Überlebensfragen und wie wir sie besser lösen können.
Ungleichheit, Armut, Migration, freier Handel, Wirtschaftswachstum und Umweltfragen sind die Probleme, die weltweit täglich die Schlagzeilen beherrschen. Es wären Wissen und Rat von Wirtschaftswissenschaftlern dringend gefragt. 560 Seiten, ISBN-13: 978-3-328-60114-2, Penguin, 2020

Maja Göpel
Unsere Welt neu denken.
Eine Einladung.



Wie finden wir zu einer Lebensweise, die das Wohlergehen des Planeten mit dem der Menschheit versöhnt? Wo liegt der Weg zwischen Verbotsregime und Schuldfragen auf der einen und Wachstumswahn und Technikversprechen auf der anderen Seite?
208 S., ISBN-13: 978-3-550-20079-3, Ullstein, 2020


Wolf Harlander
42 Grad



Ein neuer Jahrtausendsommer. Hydrologe Julius Denner und IT-Spezialistin Elsa Forsberg warnen vor der Hitze. Niemand nimmt sie ernst, bis die ersten Flüsse austrocknen, Waldbrände außer Kontrolle geraten und Atomkraftwerke vom Netz gehen müssen. Krisengipfel folgt auf Krisengipfel. Überall in Europa machen sich Wasserflüchtlinge auf die Flucht.
528 S., ISBN-13: 978-3-499-00046-1, Rowohlt, 2020

Werbung


Heiner Fangerau, Alfons Labisch
Pest und Corona



Pandemien in Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Hat die Welt so etwas wie die aktuelle Pandemie schon einmal erlebt? Wie veränderten Seuchen das öffentliche und private Leben? Was sind die natürlichen, die sozialen, historischen und kulturellen Hintergründe von Pandemien?
192 S., ISBN-13: 978-3-451-38879-8, Herder, 2020



Rita Bertolini
Bodengut.
Vom Zauber Vorarlberger Gärten.



Anhand von rund 400 Farbfotografien führt das Buch erstmalig durch die Vielfalt von 135 Gärten in Vorarlberg. Es stellt bäuerliche Nutzgärten ebenso vor wie prachtvolle repräsentative Anlagen, intime Orte der Schönheit ebenso wie unerwartet reiche öffentliche Naherholungsräume, und es zeigt, wie der Lauf der Jahreszeiten ihr Gesicht verwandelt.
320 S., ISBN 978-3-200-01282-0, Bertolini Verlag

Teilen auf:
Facebook Twitter